Intro

In Deutschland sind die jeweiligen Bundesländer ermächtigt, die Überwachung der in der Energieeinsparverordnung (EnEV) festgesetzten Anforderungen ganz oder teilweise auch auf externe Sachverständige zu übertragen. In Bayern wurde daher zur EnEV eine Zuständigkeits- und Durchführungsverordnung (ZVEnEV) erlassen. In dieser Verordnung ist in Anlehnung an das Modell des Prüfsachverständigen die Bestellung privater Sachverständiger vorgesehen, welche die Einhaltung bestimmter Anforderungen der EnEV bescheinigen, wodurch behördliche Prüfaufgaben entfallen.

Anstelle einer behördlichen Entscheidung stellen die verantwortlichen Sachverständigen nach § 2 ZVEnEV in folgenden Fällen Bescheinigungen aus:

  • Vollständigkeit und Richtigkeit des Energiebedarfsausweises
  • Ausnahmen von der EnEV
  • Befreiungen von der EnEV

Vollständigkeit und Richtigkeit des Energiebedarfsausweises

In begründeten Einzelfällen kann die untere Bauaufsichtsbehörde vom Bauherrn eine Bescheinigung verlangen, in der die Vollständigkeit und die Richtigkeit des Ausweises bestätigt werden. Wir eruieren die Grundlagen Ihrer Energieausweise, prüfen die zugrunde liegenden Berechnungen und erstellen Ihnen – falls zutreffend – die erforderliche Bescheinigung.


Ausnahmen von der EnEV

Soweit die Ziele der EnEV durch andere als in der Vorschrift vorgesehene Maßnahmen im gleichen Umfang erreicht werden, lassen die zuständigen Behörden auf Antrag Ausnahmen zu. Wir prüfen Ihre Vorschläge für abweichende Maßnahmen und bescheinigen Ihnen – falls zutreffend – das Vorliegen von Voraussetzungen für eine Ausnahme.


Befreiungen von der EnEV

Die zuständigen Behörden können auf Antrag von den Anforderungen der EnEV befreien, soweit die Anforderungen im Einzelfall wegen besonderer Umstände durch einen unangemessenen Aufwand zu einer unbilligen Härte führen. Eine unbillige Härte liegt insbesondere vor, wenn die erforderlichen Aufwendungen innerhalb der üblichen Nutzungsdauer – bei Anforderungen an bestehende Gebäude innerhalb angemessener Frist – durch die eintretenden Einsparungen nicht erwirtschaftet werden können. Wir prüfen Ihre Grundlagen und bescheinigen Ihnen – falls zutreffend – das Vorliegen von Voraussetzungen für eine Befreiung.


Fachlich am Objekt  |  Persönlich zu den Menschen